Kaese Tetilla

Queso Tetilla (D.O.)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Weltweit bekannt durch seine charakteristische konische Form ist der "Tetilla"- die kleine Brust! Oder auch bekannt mit seiner galicischen Bezeichnung "Queixo Tetilla".

Ein Käse der seine Heimat in Galizien, Nord Spanien hat. Seine Geschichte reicht in historischen Texten bis 1753 zurück. Die Milch für diesen Käseklassiker kommt ausschließlich von Rubia-, Frisona- oder Pardo-Alpina Kühen aus dieser Region.

Der Tetilla ist ein halbfester Käse aus Kuhmilch und hat einen angenehmen milchigen, leicht säuerlich-frischen Geschmack. Die Rinde ist wächsern und gelb. Nach dem Dicklegen der Milch wird die Gallerte mindestens 3 Stunden gepresst und dann für einen Tag in Salzlake getaucht, anschließend reift der Käse für 15 Tage aus.
Von der EU wurde der Tetilla 1996 mit der Ursprungsbezeichnung D.O.P. (Denominación de Origen Protegida) geschützt. Und ist damit einer der vier geschützten Käsesorten aus der autonomen Region Galiciens.

Bei Käse-Kennern und Feinschmeckern ist der Queso de Tetilla D.O.P weltweit sehr beleibt. Serviert wird er mit Membrillo (Quittenpaste) und einer Torta de Aceite (Olivenölgebäck).

Tags: Queso Tetilla

0
Shares

Folgen Sie uns

Close

in die faszinierende Welt der Tapas. Teilen Sie unsere Leidenschaft und bleiben Sie mit uns in Kontakt: über Twitter und Facebook - erfahren Sie mehr!

0
Shares